literaturen-online.de | Willkommen

Die neusten Rodelführer für den Wintersport

23. November 2012

Rodeln oder Schlittenfahren gehört wohl zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln an verschneiten Wintertagen. Daher sieht man jedes Jahr aufs Neue, wie unzählige Rodelfans die Berge und Hügel hinabsausen. Rodeln ist für Jung und Alt gleichermaßen geeignet, je nachdem wie schnell der Schlitten sein soll, kann man dann den fahrbaren Untersatz bzw. den Abhang wählen. Auf Bergzeit.de findet man viele unterschiedliche Varianten und Modelle. Ob ein Tourenrodel, Sportrodel oder gar Rennsportrodel, wer was sucht wird dort fündig.

Wer nach einem geeigneten und neu erschienenen Rodelführer sucht, hat allerdings eine eher bescheidene Auswahl zur Verfügung.
Im neu erschienenen Buch “Rodeln Oberbayern und Tirol” mit dem Untertitel “62 Rodelbahnen zwischen München und Inn”  geht es nicht nur um geeignete Plätze zur Ausführung der beliebten Freizeitbeschäftigung. Es werden auch fantastische Wanderwege angegeben und gute Adressen für die Einkehr genannt. Die verschiedenen Rodelstrecken und Wandertouren sind in unterschiedliche Bereiche eingeteilt, sodass sowohl Anfänger als auch Profis schnell die passende Bahn finden. Das Buch wird durch vielerlei farbige Bilder der Landschaften und Wanderkärtchen ergänzt. Alle nötigen Informationen haben die beiden Autoren des Buchs im Laufe ihres Lebens gesammelt, da sie schon von Kindheit an wintersportbegeistert waren.

Ebenfalls empfehlenswert ist das Buch “Rodeln – Die 50 schönsten Strecken Deutschlands: Bayerische Alpen – Schwarzwald – Harz – Bayerischer Wald”. Neben ausführlichen Details zu den 50 unterschiedlichen Strecken werden auch die Ergebnisse des Rodelbahnen-Tests vom ADAC aufgeführt. Ebenfalls sind Informationen zu Einkehrmöglichkeiten vorhanden und das Buch beinhaltet diverse Tipps und eine Übersichtskarte. Der Reiseführer stammt vom Diplom-Geografen Stefan Herbke, welcher als ambitionierter Allround-Bergsteiger schon seit vielen Jahren über die Bereiche Skifahren, Mountainbiking und Wandern schreibt. Bild: ©rudolf ortner / pixelio.de

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort